Der Verein

Freunde des Neusiedlersees

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Wer sind wir?
Der Verein entstand als Dachverband für zuvor voneinander unabhängige Aktionen, sodass wir uns unter einem Namen sammelnd, am gleichen Strang ziehen. Als Interessengemeinschaft sind wir durch die Liebe zum Neusiedlersee geeint und setzen uns aus Sportlern und Naturgenießern zusammen. Der Verein soll als un-, bzw. überparteiisches Sprachrohr der Freunde des Neusiedler Sees verstanden werden und damit keine, aus dem Sumpf der Lokalpolitik sprechende Stimme sein, sondern eine Lobby für Naturliebhaber, Segler, Surfer und jeden, dem der See am Herzen liegt.

Was sind unsere Interessen?
Unser Ziel ist es, für die Interessen der Anrainer der Region Neusiedlersee sowie die etablierter Communities, wie beispielsweise Segler, Kitesurfer, Windsurfer und Naturfreunde, einzutreten und für den Erhalt des Sees als Naturraum zu kämpfen. Wir wollen keinen Massentourismus der Reichen und Noblen im Zeichen von Profitgier und Kapitalismus, sondern einen sanften Tourismus im Sinne von Tradition und Kultur, unter dem weder Naturraum, noch Anrainer oder etablierte Communities leiden. Der Seeraum soll nicht durch weitere Privatisierung den Reichen vorbehalten sein und sich nach deren Wünschen formen. Er soll den Familien, den Sportlern und den Naturfreunden stets offen bleiben und als Erholungsraum dienen. Mit mehreren geplanten Großbauten im Uferbereich geht die Entwicklung in eine Richtung, die am Wörthersee schon beschritten wurde - diesen Weg wollen wir nicht gehen: Der Neusiedlersee soll allen zugänglich bleiben, weder Sportlern noch Naturfreunden sollen Restriktionen auferlegt werden.

Was können wir tun?
Allen Freunden des Neusiedler Sees soll eine Plattform gegeben sein um ein freundliches Miteinander zu fördern. Sportler, Naturfreunde, Familien, Anrainer und viele mehr wollen wir an einen Tisch setzen, um die uns gemeinsamen Interessen zu verteidigen. Allen soll ermöglicht sein, ihre Meinungen und Ideen einzubringen, sodass wir frühzeitig Bedrohungen erkennen und vorhandenen Problemen mediale Aufmerksamkeit verschaffen können. Sowohl mittels Beiträgen in sozialen Medien als auch mit Zeitungsartikeln und -inseraten können wir wichtige Themen ins öffentliche Licht stellen. Wenn nötig auch mittels Unterschriftensammlungen politischen Druck ausüben. Auch von Einzelpersonen initiierten Aktionen können wir so zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Dieses Forum soll uns dabei dienlich sein, über Aktionen abzustimmen, diese zu planen und zu synchronisieren.

Wie kann man uns unterstützen?
Der einfachste Weg ist: Ein Teil von uns werden - wer hier registriert ist gehört dazu und kann sich nach eigenem Interesse und Willen konstruktiv einbringen. Die mit der Registrierung einhergehende (außerordentliche) Mitgliedschaft kann mit Deaktivierung des Accounts natürlich jederzeit wieder gekündigt werden und geht mit keinerlei finanziellen oder rechtlichen Pflichten einher. Auch können Vorschläge oder Ideen einfach über das Kontaktformular eingebracht werden ohne durch Registrierung zum (außerordentlichen) Vereinsmitglied zu werden. Beteiligung an Diskussionen ist auch in der von uns betriebenen Facebook-Gruppe oder auf unserer Facebook-Seite gerne gesehen.